Datenschutz

Informationen zur Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch die net-wb GmbH 

Allgemeine Hinweise
Für uns hat der Schutz und die Sicherheit von personenbezogenen Daten eine hohe Bedeutung. Nachstehend finden Sie gemäß der Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) erforderliche Informationen über die Verarbeitung.

Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung?
Für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist die net-wb GmbH mit Sitz in Mühlheim am Main verantwortlich.

net-wb GmbH
Benzstraße 9, 63165 Mühlheim am Main
Geschäftsführer: Jens Wegner
Amtsgericht: Offenbach am Main, HRB 11 826
Tel.: 06108 7963-0
Mail: info@net-wb.de

Datenschutzbeauftragter 
Für weitergehende Datenschutzfragen, sowie zur Geltendmachung von Betroffenenrechten, steht ihnen die unten genannte Stelle zur Verfügung:

net-wb GmbH
Benzstraße 9, 63165 Mühlheim am Main
Telefon: 06108 79863-767
E-Mail: datenschutz@net-wb.de

Recht,  wenn personenbezogene Daten verarbeitet werden.
Beruht die Verarbeitung auf ihrer Einwilligung, besitzt der Betroffene das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung berührt wird.

 Recht, Einwilligungen zu widerrufen, Art. 7 DS-GVO
Beruht die Verarbeitung auf ihrer Einwilligung, besitzt der Betroffene das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung berührt wird.

Recht aus Auskunft, Art. 15 DS-GVO
Der Betroffene besitzt das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden die ihn betreffen. Über diese personenbezogenen Daten kann der Betroffene Auskunft verlangen. Wenn der Betroffene dieses Recht geltend machen, muss der Verantwortliche Ihnen noch weitere, in Art.15 DS-GVO näher bestimmte Informationen über die Datenverarbeitung mitteilen.

Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, Art. 16 DS-GVO
Der Betroffene besitzt das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und/ oder die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung von personenbezogenen Daten, Art. 17 DS-GVO
Der Betroffene besitzt das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Löschung von Sie betreffende personenbezogene Daten zu verlangen, wenn diese für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. In Art. 17 DS-GVO sind darüber hinaus noch weitere Gründe vor, die Ihnen ein Recht auf Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten geben.

Recht auf Einschränkung auf Einschränkung der Datenverarbeitung, Art. 18 DS-GVO
Der Betroffene besitzt das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen unter bestimmten Voraussetzungen, die in Art. 18 DS-GVO zu finden sind.

Recht auf Datenübertragbarkeit, Art.20 DS-GVO
Unter den genannten Voraussetzungen in Art. 20 DS-GVO besitzt der Betroffene das Recht auf Datenübertragbarkeit. Dies bedeutet, dass der Betroffene von dem Verantwortlichen ihre bereitgestellten personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und der Betroffene das Recht besitzt, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

Recht auf Wiederspruch, Art Datenschutz-Grundverodnung DS-GVO
Der Betroffene besitzt das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. (e) oder (f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die personenbezogenen Daten werden dann nicht mehr vom Verantwortlichen verarbeitet, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen überwiegen. Ebenfalls darf der Verantwortliche personenbezogene Daten bei Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, weiterverarbeiten. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Art.21 DS-GVO sind weitere Gründe genannt, die ihnen ein Recht auf Widerspruch geben.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DS-GVO
Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn der Betroffene der Ansicht sind, dass der Verantwortliche mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. Zuständig für die Meldung ist die Aufsichtsbehörde des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes. Die zuständige Aufsichtsbehörde des Landes Hessen:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 31 63
65021 Wiesbaden
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Tel.: 0611/1408-0
Fax 0611/1408-900 oder -901
Email: poststelle@datenschutz.hessen.de

 

Datenschutzerklärung für Website Nutzer
Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die einer bestimmten Person zugeordnet werden können (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse).

Welche Daten werden beim Besuch der Website erhoben?
Beim Besuch unserer Webseite und Nutzung unserer Dienste werden zur Bereitstellung und Administration der Dienste sowie zu Sicherheitszwecken automatisch Nutzerdaten erhoben, beispielsweise die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet-Provider zugewiesen wurde.

All diese Daten werden zu den o.g. Zwecken verarbeitet und genutzt sowie für einen begrenzten Zeitraum gespeichert und erlauben uns – vorbehaltlich, der weiteren Beschreibungen in dieser Datenschutzerklärung – keinen Rückschluss auf eine natürliche Person. Ihre IP-Adresse wird nur verkürzt gespeichert. Ohne diese Daten können wir Ihnen unsere Dienste nicht bzw. nicht vollständig bereitstellen.

Die Erhebung und Verarbeitung der entsprechenden personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Vertragszweck), soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Nutzung unserer Dienste zu ermöglichen.

Welche Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern werden genutzt?
Beim Besuch unserer Website wird Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Der Betroffene kann dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen sind in der folgenden Datenschutzerklärung zu finden.

Über die Widerspruchsmöglichkeiten sind im vorherigen Abschnitt zu finden unter dem Punkt Recht auf Widerspruch oder Art. 21 DS-GVO.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung 
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die der Betroffene an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennt der Betroffene daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die der Betroffene an uns übermittelt, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies 
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis der Betroffene diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Der Betroffene können Ihren Browser so einstellen, dass der Betroffene über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien 
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-LogDateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
Browsertyp und Browserversion verwendetes Betriebssystem Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners Uhrzeit der Serveranfrage IP-Adresse
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular 
Wenn der Betroffene uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Der Betroffene kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis der Betroffene uns zur Löschung auffordert, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax
Wenn der Betroffene uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktiert, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis der Betroffene uns zur Löschung auffordert, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de